Lawn Fawn: Ein Oster-Rentier-Hase! | Osterserie 2018 | #5

Bei der letzten Karte der Osterserie habe ich viele Stempelsets von Lawn Fawn gemischt. Herausgekommen ist ein Oster-Rentier-Hase mit einem Schlitten voll Ostereier! 🙂 Die Motive sind gestempelt und mit Copic Ciao Markern koloriert. Für den Hintergrund habe ich weißen und grünen Farbkarton genutzt und mit Distress Oxide Ink eingefärbt. Die Kartenbasis ist mit einem gepunkteten Hintergrundstempel mit Twisted Citron gestempelt. Für den Oster-Gruß habe ich mich aus dem Stempelset „Happy, Happy, Happy Add-On“ bedient und diesen mit Hot Embossing auf den Banner aufgebracht.
Ich finde die Karte so witzig und der kleine Hase bringt mich immer zu Lachen! 😀

Materialien:

Advertisements

Lawn Fawn: Pull-up-Karte | Osterserie 2018 | #4

Zum Ostersonntag gibt es eine witzige Pull-Up-Karte zu sehen! Auch hier habe ich wieder das vielseitig einsetzbare Stempelset „Baaah Humbug“ (Lawn Fawn) verwendet, welches schon zu HalloweenWeihnachten, Valentinstag und als einfache Grußkarte seinen Auftritt hatte.

Wenn man an der Fahne zieht, springt das kleine Schaf aus dem Ei. Wer hätte das gedacht? 😉

Materialien:

Lawn Fawn: Hoppy Easter Shaker Karte | Osterserie 2018 | #3

Die dritte Osterkarte dieses Jahr ist eine Schüttelkarte in Banner-Form. Wenn die Karte steht, sind die (meisten) Ostereier versteckt. Erst durch Schütteln kommen sie hinter der Wiese hervor. Beim ersten Versuch ließen sich die kleinen Eier nicht gut schütteln. Daher habe ich noch Perlen und Pailletten mit eingefüllt. Das zusätzliche Shakermaterial sorgt dafür, dass die Eier nicht immer verkanten. So hat man viel Freude an der Karte 😉

Materialien:

Viva Decor: Ostereier | Osterserie 2018 | #2

Heute gibt es gleich zwei Karten, die schnell gemacht sind. Ich habe dafür die Ostereier aus „Ostereier und Bordüren“ (Viva Decor) genutzt und diese 8-mal auf quadratisch ausgestanzten Farbkarton mit VersaMark gestempelt. Anschließend werden die gestempelten Motive mit Embossingpulver bestreut und erhitzt. Für den Gruß habe ich das schon häufig genutzte Set „Happy, Happy, Happy“ (Lawn Fawn) verwendet.

Die Karten wirken für mich edel und fröhlich zugleich. Ich kann gar nicht sagen, welche Karte mir besser gefällt. Bei der blauen Karte mag ich den Kontrast zum Roségold sehr und bei der anderen den Farbverlauf von Rosa zu Orange.

Materialien:

Lawn Fawn: Chirpy-chirp-chirp! | Osterserie 2018 | #1

Nach langer Zeit kommt endlich mal wieder ein Beitrag von mir. Pünktlich zu Ostern möchte ich noch ein paar Osterkarten zeigen, die ich dieses Jahr gemacht habt.

Die heutige Karte ist mit dem Stempelset „Chirpy chirp chirp“ von Lawn Fawn gemacht. Die kleinen Küken auf Eiersuche sind einfach so goldig! Da in dem Set nur sehr große Eier enthalten sind, habe ich mich noch bei dem Set „Happy Easter“ bedient.

Der Himmel ist mit Shaded Lilac und Salty Ocean gestaltet und anschließend mit Wasser gemischt mit Perfect Pearls besprüht worden. Dadurch bekommt alles einen schönen Schimmer! Bei der Wiese habe ich es gleichermaßen gemacht und Cracked Pistachio zusammen mit Lucky Clover verwendet.

Das ist definitiv eine sehr farbenfrohe Osterkarte! 🙂

Materialien:

LAWN FAWN: Sweet Friends mit BRUSHO CRYSTAL COLOUR HINTERGRUND| VALENTINSTAGSSERIE 2018 | #7

Bei der Halloweenserie 2017 habe ich euch eine Karte mit einem Brusho Crystal Colour Hintergrund gezeigt. Ich habe damals ein bisschen herum probiert und hatte noch einen Hintergrund übrig. Diesen habe ich für die letzte Karte der Valentinstagsserie genommen, indem ich das Papier mit einer Herzstanze ausgestanzt habe. Mit der passenden Herzstanze mit Zierrand habe ich violetten Farbkarton ausgestanzt und dahinter gelegt. Das sieht einfach super zusammen aus! Damit das Herz noch etwas mehr hervorsticht, habe ich ein weiteres Herz aus Moosgummi ausgestanzt und dahinter gelegt.

Die Stempelmotive habe ich aus dem neuen Stempelset „Sweet Friends“. Ich bin ja ein riesiger Karamellfan und musste daher unbedingt die kleinen Flan-Küchlein nehmen! Damit der Überguss noch realistischer aussieht, habe ich nachdem ich sie mit Copic Ciao Markern koloriert habe, noch mit Glossy Accents überzogen.

Ich finde die Karte wirklich richtig witzig und ich hoffe, sie gefällt euch auch! 🙂

Materialien:

Heart Inlay | VALENTINSTAGSSERIE 2018 | #6

Heute gibt es gleich zwei Karten zu sehen. Bei diesen wurden wieder die Inlay-Technik angewandt. Ich habe zunächst mit der Rechteckstanze von Lawn Fawn ein Rechteck in Kartengroße von Motivpapier und passendem Farbkarton ausgestanzt. In die Mitte wird jeweils das Herz ausgestanzt. Zusätzlich habe ich das Herz noch von schwarzem und silbernen Farbkarton ausgestanzt. Die Kartenfronten, die herzförmigen Rahmen und die ganzen Schnipsel werden anschließend auf eine Kartenbasis geklebt. Anschließend habe ich auf die Kartenfront bzw. auf silbernen Farbkarton noch den Gruß aufgestempelt, mit Embossingpulver bestreut und erhitzt. Die rosafarbene Karte war mir noch etwas zu schlicht. Daher habe ich einfach ein paar passende Pailletten und Schmucksteine aufgeklebt.

Ich mag die Herz-Stanze von MFT besonders, da man hier nicht nur mit unifarbenen Farbkarton, sondern auch mit Designpapier oder auch mit verschiedenen Papieren arbeiten kann. Die Herzen bei diesen Karten sind relativ schlicht gehalten, aber ich bin mir sicher, dass ein Farbverlauf mit unterschiedlichen Papieren auch toll aussehen kann!

Ich hoffe, die Karte gefällt euch! 🙂

Materialien:

LAWN FAWN: Witzige Polaroid-Karte | VALENTINSTAGSSERIE 2018 | #5

Ich wollte gerne zum Valentinstag eine Schafkarte verschenken. Da bietet sich das Set „Baaah Humbug“ von Lawn Fawn natürlich an. Das gestempelte Schaf habe ich in einen Polaroid-Rahmen gesetzt und mit Copic Ciao Markern koloriert. Damit das Photo etwas älter wirkt, habe ich noch Distress Oxide Ink auf den Rahmen aufgebracht. Das ganze kommt auf zwei Lagen Motivpapier, welche ich mit Zierrahmen ausgestanzt habe. Der Gruß kommt aus den Stempelset „Happy, Happy, Happy“ und der passenden Ergänzung. Zum Schluss noch farblich passende Enamel Dots drauf und fertig ist die Karte. Ich bin so gespannt, wie sie ankommt! 🙂

Materialien:

Lawn Fawn: Shaker-Karte mit Conversation Hearts und Sweet Smiles | Valentinstagsserie 2018 | #4

Heute kommt wieder eine Shaker-Karte aus der Kategorie „Passt das wirklich zusammen?“ 😉 Ein Beispiel habt ihr in der Serie schon bei der ersten Karte sehen können.

Im Stempelset „Sweet Smiles“ von Lawn Fawn ist ein Kaugummiautomat und ich finde, dieser bietet sich optimal für Shaker-Karten an. Dieser wird zunächst auf die Kartenfront gestempelt und gleich wieder mit einer zurechtgeschnittenen Papiermaske abgeklebt, da im nächsten Schritt der Hintergrund mit Distress Oxide Ink koloriert werden soll. Anschließend kann der Automat selbst mit Copic-Markern koloriert und das Fenster ausgeschnitten werden.  Da es eine Valentinskarte sein soll, dürfen Herzen natürlich nicht fehlen. Hier habe ich wieder das neue Stempelset mit den Conversation Hearts genutzt und die Herzen mit farblich passender Distress Oxide Stempelfarbe gestempelt. Ein Herzchen liegt dabei vor dem Automaten und wurde auch noch mit Wink of Stella und Glossy Accents verziert.

Wie findet ihr diese etwas ungewöhnliche Valentinstagskarte? 🙂

Materialien: